Akeu
Deutsch | English
Österreichische Bundesarbeitskammer Büro Brüssel
Aktuelles Veranstaltungen Publikationen
Home » Alle Veranstaltungen
blind

Budgetkonsolidierung nach der Krise: Schadet eine höhere Steuerquote dem Wirtschaftswachstum?

[13-10-2010]
Nach der schwersten Finanz- und Wirtschaftskrise in den letzten 80 Jahren haben die meisten Mitgliedstaaten der Europäischen Union mit hohen Budgetdefiziten zu kämpfen. Damit verbunden ist eine Diskussion entbrannt, wie die nationalen Haushalte konsolidiert werden können. Die Meinung von Forschern und Experten ist zweigeteilt: Während die einen den Schwerpunkt auf Ausgabenkürzungen legen wollen, sehen die anderen in der Erhöhung der Steuer- und Abgabenquote einen weiteren Ansatzpunkt zur Budgetsanierung.

AK Europa, das Brüsseler Büro der Bundesarbeitskammer Österreich und das ÖGB Europabüro, das Brüsseler Büro des Österreichischen Gewerkschaftsbundes, laden Sie herzlich zu einer Podiumsdiskussion ein:


Budgetkonsolidierung nach der Krise: 

Schadet eine höhere Steuerquote dem Wirtschaftswachstum?


Mittwoch, 13. Oktober 2010, 19:00h



Ständige Vertretung Österreichs bei der EU, 1. Stock

30, Avenue de Cortenbergh, 1040 Brüssel



Gerade die nun diskutierte Alternative, Steuern zu erhöhen, ruft manche KritikerInnen auf den Plan, die warnen, eine höhere Abgabenquote würde das Wirtschaftswachstum hemmen. Die AK Wien hat aus diesem Anlass eine Studie verfasst, die für eine Reihe von OECD-Staaten analysiert, ob höhere Abgabenquoten zu einem geringeren Wirtschaftswachstum führen. Die Ergebnisse der Untersuchung werden nun zum ersten Mal in Brüssel der Öffentlichkeit präsentiert.



Es diskutieren:

Otto Farny and Vanessa Mühlböck, Arbeiterkammer Wien, AutorInnen der Studie

Univ. Prof. Brigitte Unger, Utrecht School of Economics, Universität Utrecht

Jean-Pierre De Laet, Europäische Kommission, DG Steuern und Zoll

Gerhard Huemer, European Association of Craft, Small and Medium-Sized Enterprises (UEAPME)


Moderation: Frank Ey, Bundesarbeitskammer



Die Podiumsdiskussion findet in englischer Sprache statt. Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zu einem Buffet ein.


Anmeldungen bitte bis 12. Oktober 2010 unter folgendem Link:




« zurück
fermer
/images/neo_banners/big_banner_en.jpg