Akeu
Deutsch | English
Österreichische Bundesarbeitskammer Büro Brüssel
Aktuelles Veranstaltungen Publikationen
Home » Alle Veranstaltungen
blind

Das neue Entsendepaket - Ein Schritt gegen Lohn- und Sozialdumping?

[25-06-2012]
Die Brüsseler Büros des österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB), der schwedischen Gewerkschaften und der österreichischen Bundesarbeitskammer (AK EUROPA) laden Sie herzlich zu folgender Diskussionsveranstaltung ein:

Das neue Entsendepaket -


Ein Schritt gegen Lohn- und Sozialdumping?



Montag, 25. Juni 2012, 18:30 Uhr



Ständige Vertretung Österreichs bei der EU
30, Avenue de Cortenbergh, 1. Stock
1040 Brüssel


Seit langem fordern Gewerkschaften einen effektiveren Schutz entsandter ArbeitnehmerInnen in der EU und ein Ende des Vorranges von wirtschaftlichen Marktfreiheiten vor sozialen Grundrechten. Das neue Entsendepakt der EU-Kommission wurde als wichtiger Schritt in diese Richtung angekündigt, dennoch sind die Reaktionen sehr kritisch. Die so genannte Monti II-Verordnung bringt weiter keinen Vorrang sozialer Grundrechte. Nationale Parlamente haben der EU-Kommission bereits die "gelbe Karte" gezeigt. Wie ist das gesamte Paket einzuschätzen? Sind die Vorschläge ein geeignetes Mittel gegen Lohn- und Sozialdumping?


Darüber diskutieren:

Ole CHRISTENSEN
, EU-Abgeordneter, Berichterstatter zur Monti II-Verordnung

  Elisabeth SCHROEDTER
, EU-Abgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des Beschäftigungsausschusses

Josef MUCHITSCH
, Abgeordneter zum österreichischen Nationalrat und Vorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH)

Claes-Mikael JONSSON
, Chief Legal Officer, Schwedischer Gewerkschaftsbund LO

Armindo SILVA
, Europäische Kommission, Direktor Generaldirektion Beschäftigung

Moderation:

Geoff MEADE, Europe Editor of the Press Association, the UK and Ireland's national news agency



Die Diskussion findet in deutscher und englischer Sprache mit Simultanübersetzung statt.


Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zu einem Buffet.


Anmeldungen bitte bis spätestens 22. Juni 2012 über folgenden Link:


Ja, ich nehme teil


Nein, ich kann leider nicht teilnehmen




Weitere Informationen unter:

Tel: 02 230 74 63 oder 02 230 62 54
E-Mail: europabuero@oegb-eu.at oder office@akeuropa.eu

« zurück
Foto: Pinnwand/ Quelle: Photocase.com
fermer
/images/neo_banners/big_banner_en.jpg